Vierlinge nach künstlicher Befruchtung + Spontankonzeption – kein ärztlicher Behandlungsfehler

von Rechtsanwälte Modl & Coll., München für den Bereich Arzthaftungsrecht
Unverhoffter Kindersegen nach künstlicher Befruchtung - Mehrlingsschwangerschaft nach IVF + 1 unwahrscheinliche Spontankonzeption müssen kein ärtzlicher Behandlungsfehler sein:
 
Bei einem Ehepaar bestand langjähriger, unerfüllter Kinderwunsch. Mittels Laparoskopie festgestellte umfangreiche Verwachsungen an den Eileitern und Eierstöcken der Frau machten den Eintritt einer Spontanschwangerschaft unwahrscheinlich und daher eine künstliche Befruchtung (IVF) notwendig. Im Rahmen der IVF wurden 3 befruchtete Eizellen übertragen. Anschließen kam es aber zur Geburt von Vierlingen! Eine weitere Schwangerschaft war wider Erwarten höchstwahrscheinlich noch spontan eingetreten. Zwar wollte das Paar eine Schwangerschaft erzielen, aber nicht gleich Vierlinge!
 
Wegen der ungewollten Vierlingschwangerschaft, die sehr stressig verlief und zu Frühgeburten führte, wollten die Eltern daher Schmerzensgeld von den Behandlern. Das Gericht versagte ihnen dies aber (OLG Frankfurt, Urteil vom 24.04.2001).
 
Ein Behandlungsfehler liege nicht vor. Außerdem sei das Patientenpaar über Behandlungsrisiken ausreichend aufgeklärt worden durch Überreichung der Praxisbroschüre zur IVF-Behandlung und zusätzlich im Rahmen von Aufklärungsgesprächen vor einzelnen Behandlungsmaßnahmen.
 
Zu unserer Spezialseite:
 
Kostenübernahme bei künstlicher Befruchtung
 
www.kinderwunsch-anwalt.de
06/2010
409 mal gelesen

Anmerkungen, Lob oder Fragen zum Artikel
kurz hinterlassen (Den Autor freut's):

Wegen aktuell starken Spamaufkommens ist die Kommentarfunktion vorübergehend gesperrt.

Mehr lesen zum Thema Arzthaftungsrecht:

  • Der Arzt und der Behandlungsfehler
  • Auch Ärzte machen Fehler (Video)
  • Sterilitätsleiden – „Allgemein-Gynäkologe“ hat wirtschaftliche Aufklärungs...
  • Haftung für HIV-Infektion durch Bluttransfusion auch gegenüber späterem Ehe...
  • Informationen zum Arzthaftungsrecht
  •  

     



     
    Der Autor
    Rechtsanwälte Modl & Coll.
    Rechtsanwälte Modl & Coll.
  • Arzthaftungsrecht
  • Erbrecht
  • Inkassorecht
  • Zum Anwaltsprofil