Sterilitätsleiden – „Allgemein-Gynäkologe“ hat wirtschaftliche Aufklärungspflicht und Zuweisungspflicht an Reproduktionsmediziner

von Rechtsanwälte Modl & Coll., München für den Bereich Arzthaftungsrecht
"Allgemein-Gynäkologe" und nicht zielführende Sterilitätsbehandlung - ihn trifft Aufklärungspflicht und Zuweisungspflicht an Reproduktionsmediziner (OLG München):
 
Eine 39jährige Frau aus Traunstein begab sich wegen ungewollter Kinderlosigkeit in gynäkologische Behandlung. Diese wurde nicht zielführend durchgeführt (Temperaturkurven u.a.) und die Frau wurde nicht schwanger. Indiziert war eine – wegen des fortgeschrittenen Alters – rasche künstliche Befruchtung (IVF-Behandlung). Gemäß § 27 a SGB V schuldet nämlich die Krankenkasse eine Kostenübernahme nur bis zum 40. Lebensjahr der Frau.
 
Die Gynäkologen hatten ihre Patientin aber nicht auf diese Rechtslage hingewiesen. Als sie sich später bei einem Münchner Reproduktionsmediziner in sterilitätsmedizinische Behandlung begab, lehnte ihre Kasse prompt die Übernahme der IVF-Behandlungskosten von ca. 5000 € wegen Überschreitens der Altersgrenze ab.
 
Für diesen Schaden (Behandlungskosten beim Reproduktionsmediziner) haften die vorbehandelnden Gynäkologen, so das OLG München (Urteil von 2007).  Hätten sie keine wichtige Zeit vertan, so hätte die Patientin noch im Alter von 39 Jahren mit der Spezialbehandlung (IVF – Behandlung) beginnen können und ihre Krankenkasse die Kosten dafür übernommen. Die Gynäkologen trifft auch eine wirtschaftliche Aufklärungspflicht, die sie hier schuldhaft verletzt haben.
 
Mehr Info zu IVF, künstlicher Befruchtung, Kostenübernahme finden Sie auf unserer Spezialseite:
 
 www.kinderwunsch-anwalt.de
 
02/2010
282 mal gelesen

Anmerkungen, Lob oder Fragen zum Artikel
kurz hinterlassen (Den Autor freut's):

Wegen aktuell starken Spamaufkommens ist die Kommentarfunktion vorübergehend gesperrt.

Mehr lesen zum Thema Arzthaftungsrecht:

  • Vierlinge nach künstlicher Befruchtung + Spontankonzeption – kein ärztlicher Beh...
  • Der Arzt und der Behandlungsfehler
  • Auch Ärzte machen Fehler (Video)
  • Haftung für HIV-Infektion durch Bluttransfusion auch gegenüber späterem Ehe...
  • Informationen zum Arzthaftungsrecht
  •  

     



     
    Der Autor
    Rechtsanwälte Modl & Coll.
    Rechtsanwälte Modl & Coll.
  • Arzthaftungsrecht
  • Erbrecht
  • Inkassorecht
  • Zum Anwaltsprofil